Zwei Hofdamen auf Abwegen – Unterhaltsame Schlossführung mit der Hofgesellschaft der Königin Luise (Führung)

Zwei Hofdamen auf Abwegen – Unterhaltsame Schlossführung mit der Hofgesellschaft der Königin Luise (Führung)
Event on 2017-03-12 00:00:00

Herbst 1805 – Suchmeldung des preußischen Königshauses:

„Nach dem zweiwöchigen Aufenthalt des Königspaares in Paretz, bei welchem auch die Ehrendamen der Königin Luise anwesend waren, brach man in die Winterquatiere auf. Alle bereitgestellten Kutschen waren beladen und abfahrbereit, als auch das Königspaar sich von seinem geliebten Paretz trennte. Bis die Gesellschaft das Winterdomizil erreichte, war das Verschwinden der beiden Hofdamen nicht bemerkt worden, da die meisten Mitglieder der Reisegesellschaft von der anstrengenden Fahrt ermüdet waren. Erst am nächsten Tag fand man sich zum gemeinsamen Mittagsmahl mit Ihrer Majestät wieder ein. Dort wurde erstmals das Fehlen der Damen bemerkt

Sämtliche Mitreisenden wurden befragt, alle Zimmer erfolglos durchsucht – es bleibt ein Rätsel.

Augenzeugen aus Paretz und Umgebung, die Hinweise zum Verbleib der Schwestern von Viereck geben können, werden um Nachricht gebeten.“

Wie schnell man beim Abweichen vom höfischen Zeremoniell in Schwierigkeiten geraten kann, führen die DarstellerInnen dieser turbulenten szenischen Schlossführung auf unterhaltsame Weise vor.

Veranstaltungsort: Schlosskasse

Preise: ermäßigt 10,00 €, normal 12,00 €Zum Veranstaltungskalender

© Museumsportal BerlinSchloss Paretz – Ketzin vom 12.03.2017 bis 17.12.2017

at Schloss Paretz – Ketzin
Parkring 1
Berlin, Germany

Heinrich von Schwan, Freund und Vertrauter des Königs – Eine Handpuppe erzählt aus der Zeit Friedrichs I. – Familienführung für Kinder ab 6 Jahren (Führung)

Heinrich von Schwan, Freund und Vertrauter des Königs – Eine Handpuppe erzählt aus der Zeit Friedrichs I. – Familienführung für Kinder ab 6 Jahren (Führung)
Event on 2016-12-17 00:00:00

Eines Tages saß Prinz Friedrich weinend im Schlossgarten von Oranienburg, weil er wieder einmal ein Wettrennen gegen seinen Bruder verloren hatte. Da kam Schwan Heinrich herangewatschelt, der im Garten lebte, und tröstete ihn. Seitdem waren die beiden beste Freunde, streiften gemeinsam durch Schloss und Park und kannten dort jede Ecke. Einmal hat der Prinz seinem weiß gefiederten Freund sogar feierlich einen fürstlichen Orden verliehen.

Heinrich von Schwan lebte zusammen mit Friedrich und dessen Geschwistern im Schloss Oranienburg. Mit dem Alltag bei Hofe kannte er sich also bestens aus

So wusste er zum Beispiel genau, was die Prinzen und Prinzessinnen aßen – und ärgerte sich, wenn sie nicht gemeinsam mit den Eltern tafeln durften, sondern im Nebenzimmer speisen mussten.Als im Jahr 1701 der Prinz zu König Friedrich dem Ersten in Preußen gekrönt wurde, konnte Schwan Heinrich die schwere goldene Krone und die vielen Kutschen auf der Krönungsfeier seines Freundes bewundern.

Heute zeigt Schwan Heinrich Kindern ab 6 Jahren und ihren Eltern seine Lieblingsplätze und die schönsten Schätze im Schloss Oranienburg und schildert seine Erlebnisse am preußischen Königshof.

Veranstaltungsort: Schlosskasse

Preise: ermäßigt 6,00 €, normal 8,00 €, Normal-Info: Familienkarte 15 Euro (inkl. Schlossbesichtigung bis 18 Uhr)Zum Veranstaltungskalender

© Museumsportal BerlinSchlossmuseum Oranienburg vom 17.12.2016 bis 22.10.2017

at Schlosshof Oranienburg
Schloßplatz 1
Oranienburg, Germany